Trittleiter kaufen?

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt die meisten Unfälle und viele davon, weil irgendwelche Arbeiten in der Höhe ausgeführt werden, ohne dass eine Trittleiter benutzt wurde. Stattdessen würde auf Stühle geklettert oder irgendwelche wackligen Konstruktionen zusammengebaut.So kommt es immer wieder zu Stürzen, die nicht immer glimpflich abgehen, sondern einen Arztbesuch oder gar einen Krankenhausaufenthalt nach sich ziehen. Weil im Haushalt oft eine Leiter benötigt wird, sollte sich überlegt werden, ob es sich nicht lohnt, eine Trittleiter kaufen zu wollen.

Warum eine Trittleiter kaufen?

Trittleiter kaufenFür Häuslebauer sind Trittleitern unerlässlich. Ob für den Rohbau, später beim Innenausbau, den Malerarbeiten, vor dem Einzug werden Gardinenstangen und Gardinen angebracht, die Hängeschränke in der Küche aufgehängt, Bilder und Spiegel müssen aufgehängt werden.

Natürlich kann sich eine Leiter ausgeborgt werden, aber vor allem für Hausbesitzer ist es von Vorteil, wenn sie sich eine Trittleiter kaufen, denn im und am Haus fallen immer wieder Arbeiten an, für die eine Trittleiter benötigt wird.

Aber auch für Wohnungsmieter rentiert es sich, wenn sie sich eine Trittleiter kaufen.Vor dem Einzug sind oft verschiedene Renovierungsarbeiten nötig oder Arbeiten in der Höhe sind nötig. Auch später sind vor allem Menschen, die nicht mit einer riesigen Körpergröße ausgestattet sind, wenn sie eine Leiter zuhause haben, um etwas aus den oberen Schränken zu nehmen oder um die Gardinen abzunehmen oder wieder anzubringen.
Mit einer Trittleiter in der Küche gelangt man an leicht an die oberen Hängeschränke oder kann sie sicher und einfach reinigen.

Auf dem Grundstück lassen sich mit einer Trittleiter im Garten hohe Hecken leicht schneiden oder Obstbäume bequem abernten.
Wohnwagenbesitzer können mit einer Trittleiter beim Camping das Vorzelt bequem reinigen, reparieren oder auswechseln.

Wer eine Trittleiter im Büro hat, kann kleinere Reparaturen, wie das Auswechseln von Leuchtmittel, selbst ausführen und muss nicht immer auf den Hausmeister warten.
Es gibt also die unterschiedlichsten Gründe, damit die Menschen eine Trittleiter kaufen.

Arten von Trittleitern

Wer eine Trittleiter kaufen möchte, bekommt sie in jedem Baumarkt, Geschäften für Malerbedarf oder auch bei den verschiedensten Anbietern im Internet.
Es gibt sie aus den verschiedensten Materialien und in den unterschiedlichsten Höhen. Zur Wahl stehen Trittleitern aus Stahl, Leitern aus Aluminium, eine Trittleiter aus Holz oder Modelle aus Kunststoff hergestellt. Je nach dem verwendeten Material sind sie unterschiedlich schwer und können für die verschiedensten Zwecke verwendet werden.

Je nach der Größe des Benutzers und dem gewünschten Einsatzgebiet kann zwischen einer Trittleiter mit 2 Stufen, mit 4 Stufen oder einer Trittleiter mit 3 Stufen aus Alu oder anderen Materialien wählen. Heimwerker lieben eine Trittleiter mit beidseitigen Stufen. Wer auf der Trittleiter unsicher ist, für den ist eine Trittleiter mit breiten Stufen sicher etwas.

Benutzung einer Trittleiter

Niemand muss Angst haben, dass die Trittleiter komplett aufgehen kann. Aufgrund ihrer Bauweise ist da nicht möglich, auch sind manche durch eine Kette oder Bügel gesichert. Nach dem Benutzen lassen sich die Leitern platzsparend zusammenklappen.

Beim Benutzen ist auf einen sicheren Stand zu achten. Rutschfeste Stufen und Gummi- oder Plastefüße sorgen für ein unfallfreies Arbeiten. Auf keinem Fall sollte mit der Leiter durch den Raum „gewandert“ werden.